Overbergschule Lünen

Liebe Eltern/Erziehungsberechtigte, 

am Montag, 10.05.2021 starten wir für die Notbetreuungskinder mit den Lolli-Tests. Sobald wir wieder in den Präsenz-(Wechsel-)unterricht gehen, wird nur noch in den Gruppen A und B getestet und nicht mehr in der Betreuung. 

Die Lolli-Tests finden 2x wöchentlich statt. Die Tests werden von einer Gruppe jeweils in einem sogenannten Pool gesammelt, zu einem Labor nach Düsseldorf gefahren und dort ausgewertet. Ist ein Pool positiv, bedeutet es, dass mindestens ein Kind der Gruppe positiv ist. Darüber würden Sie informiert (evtl. noch abends bis 21 Uhr oder am nächsten Morgen sehr früh!).

Dann müssen Sie zuhause einen Einzeltest durchführen, den Sie von der Klassenleitung vorher bekommen haben. Diesen durchgeführten Einzeltest müssen Sie bis maximal 9 Uhr am Morgen wieder zur Schule bringen. Dort wird er dann zeitnah abgeholt und wieder ins Labor gebracht. 

Bis ein negativer Einzeltest vorgewiesen werden kann, muss Ihr Kind in häuslicher Isolation bleiben. 

Die Anweisung, wie Sie den Einzeltest durchführen und sich online registrieren, bekommen Sie durch die Klassenleitung.

In dieser Zeit ist es nun ganz wichtig, dass Ihr Kind regelmäßig und vor allem auch pünktlich zum Unterricht erscheint. Erscheint ein Kind zu spät zum Unterricht/zur Testung, darf es nicht am Präsenzunterricht teilnehmen!

Wir stehen nun alle vor einer neuen Herausforderung und hoffen, dass wir es gemeinsam schaffen! Für Fragen stehen wir Ihnen natürlich in üblicher Weise zur Verfügung.

Viele Grüße 
vom Team der Overbergschule

Liebe Eltern,

Sie finden HIER die Anleitung zu den Corona-Lolli-Tests.

Eine verkürzte und bebilderte Information ist in den folgenden Sprachen verfügbar:
Deutsch
Arabisch
Kurdisch
Rumänisch
Türkisch

Viele Grüße
vom Team der Overbergschule

Liebe Eltern, 

falls Sie eine schulische Bescheinigung für den Bezug von Krankengeld bei der Notwendigkeit der Betreuung eines Kindes benötigen, drucken Sie bitte das Formular aus, tragen alle Informationen ein und lassen es anschließend im Sekretariat unterschreiben und stempeln.

Viele Grüße
vom Team der Overbergschule

Allgemeine Hinweise und Tipps zum Verhalten im Umgang mit SARS-CoV-2/COVID-19 erhalten Sie unter

RKI
(ganz unten stehen viele Infos für Bürger, auch in unterschiedlichen Landessprachen)

Infektionsschutz.de

Kreis Unna
(ganz unten finden sich die häufig gestellten Fragen)

sowie die Hotline des Kreises Unna, geschaltet von Montag bis Freitag 8-12 Uhr unter Tel. 0800 10 20 205 kostenfrei

Falls Ihre Kinder als direkte, enge Kontaktperson zu positiv getesteten Personen in der Schule ermittelt wurden, erhalten Sie direkte Information durch das Gesundheitsamt bzw. über die Schule.

Dafür ist es wichtig, dass Sie Ihre Kontaktdaten (Telefon und eine gültige Email-Adresse) bei der Schule hinterlegt haben. Nur so ist eine zeitnahe und zielgerichtete Information über die erforderlichen Maßnahmen (erforderliche Tests, Quarantäneanordnungen, Infoflyer usw.) möglich. Aufgrund der Vielzahl der Kontakte in den Lüner Schulen ist es nicht möglich, alle Eltern und Schüler*innen individuell und einzeln zu beraten.

Für alle gilt die Regel: Hat Ihr Kind Symptome, die auf COVID-19 hindeuten, und sei es nur leichte Symptome, darf es die Schule nicht besuchen und muss einem Arzt zur Diagnose und zum Ausschluss auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 vorgestellt werden.

Materialwiese Corona 1 Materialwiese Corona 2

Quelle: Materialwiese

Kontakt

Overbergschule Lünen

Schulleitung:
Frau Silke Schnelle

Stellvertr. Schulleitung:
Frau Julia Elmenhorst

Hauptstandort:

Weißenburger Straße 27
44532 Lünen

Telefon: 02306/42339

Sekretariat: 
Frau Schmidt

Bürozeiten:
Montag - Freitag
9:00 - 12:00 Uhr

Teilstandort:

Görresstraße 
44532 Lünen

Telefon: 02306/269072

Schreiben Sie uns